test

Mittelschule Niederviehbach
Schulstraße 1
84183 Niederviehbach
Telefon: 08702 92457-0
sekr@hs-niederviehbach.de

Wie arbeitet heute ein Landwirt?


Dieser Frage gingen am Donnerstag vor den Allerheiligenferien die Schüler und Schülerinnen der 8. Klasse der Mittelschule Niederviehbach nach. Im Vorfeld hatte sich die Klasse mit Ihrer Lehrerin im Fach Arbeit/Wirtschaft/Technik Rektorin Uta Kager bereits intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt. Nun galt es die Theorie in der Praxis zu erleben. Deshalb begab man sich zu Fuß zum Bauernhof der Familie Huber nach Schlott. Hier erhielten die Schüler einen interessanten Einblick in die Kunst der Felderbewirtschaftung und Tierhaltung.

Familie Huber hatte viel vorbereitet. So wurde nicht nur der Hof mit all seinen Gebäuden und Maschinen besichtigt, sondern den Schülern wurden die Feldfrüchte präsentiert mit allerlei Aufgaben. Wie viel Mehl steckt in einer Semmel? Wie viel Weizen ist das? Schätze das Gewicht dieser Zuckerrübe. Wie viel Zucker erhält man daraus? Auch die Rapsölgewinnung war ein Thema. Herr und Frau Huber klärten die Fragen anschaulich auf und lieferten zu allem überzeugendes Fachwissen. Raps vom Hof wird quasi vor Ort in Zusammenarbeit mit der Firma Wagner zu einem hochwertigen Öl verpresst. Deshalb erhielten die Schüler ein kleines Fläschchen Rapsöl zur Verkostung für zuhause. Zusätzlich wurde den Schülern das Saatgut gezeigt und die entsprechenden Maschinen, mit deren Hilfe es ausgestreut wird. Konzentriert folgten alle den Ausführungen. Schließlich waren im Vorfeld viele Fragen zusammengestellt worden, die beantwortet werden wollten.

Als es zu den Pferden ging, die hier am Hof professionell versorgt werden, war die Freude groß. Wer sich traute, durfte sie mit Karotten füttern. Abschließend lud Familie Huber die Schüler noch zu einem kleinen Imbiss ein, der gern angenommen wurde. Hier war es Herrn Huber noch ein wichtiges Anliegen die Schüler zu sensibilisieren, auch im eigenen Umfeld den Bienen Nahrung zu bieten. Nach diesem interessanten Vormittag ma

zurück
<Dezember 2018>
MODIMIDOFRSASO
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

1. Elternsprechtag

Weihnachtsferien

Unser Schulmotto

"Wir wollen eine Schule sein, in der Wissen und Werte in einer angenehmen Atmosphäre für alle Beteiligten nachhaltig vermittelt werden."