test

Mittelschule Niederviehbach
Schulstraße 1
84183 Niederviehbach
Telefon: 08702 92457-0
sekr@hs-niederviehbach.de

Theaterflair in der Zweifeldhalle


Bereits zu Beginn des neuen Schuljahres hatten sich die Schulleiter der Realschule, Herrman Deubzer, und der Mittelschule Niederviehbach, Uta Kager, vorgenommen ihren Fünft- und Sechstklasslern ein gemeinsames Theaterstück vorzustellen. Die Wahl fiel auf Theater Maskara aus Ortenburg bei Passau. Dieses Theater hat mittlerweile eine jahrzehntelange Spielerfahrung und lässt die Kinder Theater mit allen Sinnen erleben, lässt sie eintauchen in eine traumhafte Theaterwelt. Nun war es soweit. Am Dienstag vor dem Buß- und Bettag gab es das Stück „Hans mein Igel“, ein Märchen der Gebrüder Grimm. Dichtgedrängt saßen die 240 Schüler/innen beider Schulen auf der Tribüne der neu gebauten Zweifeldsporthalle.

„Ein reicher Bauer wird im Dorf von den anderen Männern verspottet, weil er keine Kinder hat. Das ärgert ihn so sehr, daß er zuhause laut ausruft: "Ich will ein Kind haben und sollt's ein Igel sein!” Da kriegte seine Frau ein Kind, das war oben ein Igel und unten ein Junge. Wegen seiner sonderbaren Gestalt will niemand etwas mit ihm zu tun haben. "Hans mein Igel" verbringt seine Kindheit, allein gelassen hinter dem Ofen, in der Stube. Alles ändert sich, als Hans sich einen Dudelsack wünschen darf.
Von nun an nimmt er sein Leben selbst in die Hand. Auf einem Göckelhahn reitend und den Dudelsack spielend, lässt er alles hinter sich. Für Ihn beginnt jetzt eine spannende Entwicklung, an deren Ende er nicht einmal mehr seine Stacheln braucht.“

Frieder Kahlert, der Gründer und Leiter des Theaters, schlüpfte mit Hilfe von handgefertigten Masken in die verschiedenen Rollen, wechselte Stimme und Körperhaltung und verlieh so jeder Figur ihren eigenen unverwechselbaren Charakter.

Die Kinder erlebten ein Märchen, dass sie bestens unterhielt und bei genauerem Hinsehen viele Fragen des menschlichen Lebens thematisierte. Die Bedeutung innerer und äußerer Werte war nur eine davon. Ein begeisterter Applaus belohnte den Theatermann Kahlert.

 

 

zurück
<Dezember 2018>
MODIMIDOFRSASO
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

1. Elternsprechtag

Weihnachtsferien

Unser Schulmotto

"Wir wollen eine Schule sein, in der Wissen und Werte in einer angenehmen Atmosphäre für alle Beteiligten nachhaltig vermittelt werden."