Mittelschule Niederviehbach

Schulstraße 1
84183 Niederviehbach

Tel. 08702 92457-0
sekr@hs-niederviehbach.de


Wissen und Werte nachhaltig vermitteln

 

Die offene Ganztagsschule stellt sich vor

 

Nach der vierten Klasse Grundschule stellt sich die Frage, welche Schule soll mein Kind  nun besuchen. Wohl behütet in den ersten vier Schuljahren für alle Schulanfänger gleich,  beginnt nun ein neuer Abschnitt des Lernens. Die Mittelschule Niederviehbach ermöglicht von der fünften bis zur neunten Klasse eine intensive Vorbereitung auf das Berufsleben. Sie sieht sich aber auch als Wegweiser und Begleiter für weiterführende schulische Ausbildungen.

Als Ergänzung zu den Unterrichtseinheiten gibt es an der Mittelschule Niederviehbach die offene Ganztagsschule als ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern. 
  
Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht das Ganztagsangebot an zwei bis vier Wochentagen. Zu dieser familiengerechten Förderung und Betreuung gehören ein warmes Mittagessen, Obst und Tee,  die Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangebote. Dieses Angebot ist für die Eltern kostenfrei, außer dem Mittagessen.

Um die Planbarkeit zu erleichtern, muss die Anmeldung für ein ganzes Schuljahr verpflichtend erfolgen. Die Anmeldung für die OGS des kommenden Schuljahres erfolgt im Mai und Juni an der Mittelschule Niederviehbach im Sekretariat oder direkt beim Team der Ganztagsschule durch die Erziehungsberechtigten.

Die Schulleitung und das Betreuerteam stehen interessierten Eltern für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Mit Holz und Farben gestalten

Niederviehbach. Das Team der Ganztagsschule Niederviehbach bietet den Schülern ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und der Hausaufgabenzeit wird ein kreatives Projekt angeboten, an dem die Schüler freiwillig teilnehmen können. Eine ganze Woche lang verwandelte sich der Innengarten der Mittelschule Niederviehbach in eine „Freiluftkreativwerkstatt" mit Farbtöpfen, Pinseln und Holzpfählen. Es war die Idee, im Schulgarten unterschiedlich gestaltete Holzpfähle aufzustellen und das Projekt schien erfolgversprechend zu werden. Eine Gruppe von Schülern aus der Ganztagsschule bemalte - einfallsreich und bunt - Holzpfähle mit der vom Malerbetrieb Band gespendeten Farbe. Die Begeisterung der Schüler an diesem Projekt freute auch Projektleiterin Gerda Schaffer. Jedes der Kunstwerke wurde ein Unikat. Die Freude nach der Fertigstellung war groß und die Pfähle wurden gemeinsam plaziert. Was dabei herausgekommen ist, davon kann man sich mit einem Blick über den Zaun des Schulgartens selbst ein Bild machen.

Hausaufgaben und Freizeitgestaltung

Hausaufgaben:

Das Ziel der Hausaufgabenbetreuung ist das selbständige Erledigen der Hausaufgaben und die Vertiefung von Lerninhalten aus dem Unterricht. Während der Hausaufgabenzeit werden die Kinder nicht nur beaufsichtigt, sondern bei Bedarf auch unterstützt. Die Unterstützung beschränkt sich im Idealfall auf moralische und strategische Hilfe, die Aufgaben selbst sollen eigenständig bearbeitet werden.

Die Hausaufgabenzeit soll gewährleisten, dass die Freizeit bzw. der Abend zu Hause „hausaufgabenfrei" verlebt werden kann. Die Hausaufgabenbetreuung ist nicht als Nachhilfe anzusehen. Hierfür und für das „Lernen für Schulaufgaben" haben nach wie vor die Eltern Sorge zu tragen. Somit bleibt letztendlich die Kontrolle des Lernerfolges bei ihnen.


Freizeitgestaltung:

In verschiedensten Angeboten können die Schüler ihren Interessen nachgehen.

  • Sportliche Aktivitäten: Fußball, Badminton, Bewegungsangebote...
  • Workshops zu praktischen Arbeiten, wie die Neugestaltung des Gruppenraums
  • musische Aktivitäten
  • Gemeinschafts- und Gesellschaftsspiele
  • Chillen in der Leseecke
  • Erlebnispädagogische Ausflüge, z.B. Eishalle Dingolfing, mittelalterliche Stadtführung durch Regensburg,
    Kletterhalle Dingolfing, Kegeln, Musical „Das Dschungelbuch" in München usw.
  • Gemeinsame Feste (Weihnachtsfeier, Dschungelfeier am Unsinnigen Donnerstag usw.)

Freizeitangebot-GTS 2016/2017

 

Ganztagsschule mit Konzept

Wir sehen unsere offene Ganztagsschule als Teil einer großen Gemeinschaft aus Familien, dem Lehrerkollegium der Mittelschule Niederviehbach, dem Träger, dem Schulverband der Gemeinden Niederviehbach/Loiching und unserem Team.

Das pädagogische Team besteht aus:
Frau Galina Heinz, Frau Gitta Ottl, Frau Gerda Schaffer, Frau Elisabeth Neumeier und Frau Gertraud Gmeineder

 

Öffnungszeiten:
Während der Schulzeit an 4 Nachmittagen in der Woche
montags bis donnerstags von 12:55 – 16:15 Uhr

Darüber hinaus:
Bedarfsorientierte und kostenlose Betreuung an mindestens 2 Tagen in der Woche.
Mittags kann ein warmes Mittagessen für 4,00 € bestellt werden.

Ihre Kontaktpersonen

Betreuungsteam
der offenen Ganztagsschule
gts@hs-niederviehbach.de
Tel. 08702 92457-16


Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges, schulisches Angebot. Diese pädagogische Nachmittagsbetreuung ist für Schüler der Klassen 5 bis 9 an 4 Tagen der Woche geöffnet. Derzeit nutzen 55 Schüler dieses Angebot (Stand Mai 2015). Die Anmeldung ist jeweils für die Dauer eines Schuljahres verbindlich. Jeder Schüler muss an mindestens 2 Tagen (insg. 6 Stunden in
der Woche) angemeldet sein. Falls Plätze frei sind, ist auch eine Anmeldung unter dem Schuljahr möglich.

Aufnahmevertrag   2017/2018

Aufnahmebedingungen   2017/2018

<Oktober 2017>
MODIMIDOFRSASO
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Lehrerausflug

1. Elternabend

Bewerbungstraining 9. Klasse bei der AOK Sr

Elternabend für die 6a MfM

Erste Hilfe Kurs für die 9. Klasse

Erste Hilfe Kurs für die 9. Klasse

Fototermin Kapps

Herbstferien vom 30.10. - 3.11.

Unser Schulmotto

"Wir wollen eine Schule sein, in der Wissen und Werte in einer angenehmen Atmosphäre für alle Beteiligten nachhaltig vermittelt werden."